Das Schreiben …. und das richtige Leben …

ImageIch würde ja unglaublich gerne das eine oder andere Kapitel schreiben, aber irgendwie kommt mir ständig das “richtige Leben”, also in meinem Fall die Korrekturarbeit und ich gebe zu, im Moment kotzt mich das furchtbar an, weil ich ein paar so schöne Ideen habe, furchtbar schöne Ideen. Aber ich komme nicht einmal dazu, sie in mein Notizbuch zu fassen. Eine Woche ohne Schreiben ist undenkbar, aber es scheint, als würde es vielleicht kommen.

Abgesehen davon, muss ich noch mein zweites Kapitel “Mein Charakter”schreiben, immerhin habe ich noch 7 Tage bis ich abgeben muss und mehr als die Idee ist noch nicht vorhanden.

Ach ja … “Proud Member of Castle Fandom” … natürlich!

Advertisements

About starthebuck

Ich lese um zu träumen, träume um zu lesen. This blog about books is partly in English and partly in German mostly because I read in both languages and sometimes it makes more sense to review in the language you read even if grammer sucks!
Aside | This entry was posted in News. Bookmark the permalink.

5 Responses to Das Schreiben …. und das richtige Leben …

  1. Kristiin says:

    Hey,
    Wow hab gerade deine Seite entdeckt, wirklich gut gemacht! Sidäfiin!;-)
    Und für genial für mich, so kann ich deine super Geschichten immer schön aktuell verfolgen!

    Na ja das Leben macht uns ab und zu einen strich durch den Plan..

    Ich hoffe das du bald ein bisschen zeit findest, deine Ideen auf Papier/PC zu bringen, was bedeuten würde das ich abends in deine schöne und intressante Welt der Geschichten eintauchen könnte:-)

    Und ein wenig zeit für Dich und deine leidenschaft das Schreiben würdest du sicher auch nicht verachten!;-)

    So jetzt hab ich genug geschwafelt, ich wünsche einen schönen Abend!
    Ach ja.. “Proud Member of Castle Fandom” …uf jedä Fall!

    Liebe Grüsse
    Kristiin

  2. starthebuck says:

    Danke 😉 Das Sommersemester macht mir immer einen Strich durch meine Planung, dafür kommt dann der Sommer und alles wird besser 🙂 Für mich ist das Schreiben Entspannung, Manche spielen Baller-Spiele oder gehen sich sportlich auspowern, für mich ist und war es immer das Eintauchen in eine Fantasiewelt und da mir das Kreieren eigener Charaktere so schwer fällt, muss ich mir welche “ausborgen”.
    Mal schauen, vielleicht wird ja noch einmal etwas “Richtiges” daraus!
    LG Buck

    • Kristiin says:

      Danke für die Anwort!
      Es freut mich wenn dich das Schreiben Entspannt, man merkt beim lesen wie gut du dich einfühlen, eintauchen kannst in diese Welt!
      Ich denke das ist es, was mich so an deinen Geschichten fesselt!
      Ich bin eher der Typ der sich bei Sport auspowert, aber so richtig entspannen kann ich erst bei einem guten Buch, ich hab schon einige gelesen,
      nicht viele schaffen es mich tatsächlich so in den Bann zu ziehen wie deine Storys! (Werde mich gleich mal deiner The Mentalist Story widmen;-))

      Ich denke wenn du mal die Zeit finden wirst, werden auch die eigenen Charaktere entstehen, und ich werde da sein um deine Story na, dein Buch zu lesen!

      Schönen Sonntag
      Liebe grüsse
      Kristiin

      • starthebuck says:

        Sport ist es manchmal auch, aber ich radle in die Arbeit und retour, bin also – wenn es nicht grauslich draußen ist – eine Std./Tag mit dem Rad unterwegs – 4mal die Woche.
        Ich hoffe, die Mentalist-Story hat dir gefallen …. im Moment komme ich weniger zu schreiben – wenn die Arbeit dazwischen … funkt!

  3. Kristiin says:

    Hey,
    Schön, dass du dir trotz viel arbeit zeit nimmst zu antworten!
    Bei mir klappt das mit dem Fahrrad zur arbeit gehn nicht, frühschicht, spätschicht da müsste ich teilweise um 3 Uhr früh starten. Aber an freien Tagen wird mein Bike oft bewegt.

    Ich habe Shiluet in Red gelesen, und wie immer konnte ich eintauchen, The Mentalist scheint mir von den Charakteren her eine herausvorderung zu sein, da, ich zumindest, sie nicht so gut kenne.

    Und die 4 Kapitel der neuen Mentalist Gschichte habe ich natürlich auch verschlungen, auch hier tauche ich in deine wunderbare Welt ab!
    Sehr intressanter aufbau mit dem Undercover und dem verhalten der beiden, die immer im hinterkopf haben ob das nun gespielt ist oder nicht… Aber den wiederlichen Nachbar müssen sie sich vom Hals schaffen.

    Mein absoluter Favorit ist jedoch immer noch Dancing Queen, diese Geschichte liebe ich, und werde wahrscheinlich ein 3x von vorne beginnen.

    Tja die Arbeit, macht einem ab und zu das leben etwas turbulent!
    Ich wünsche Dir auf jeden fall bald Zeit zum weiterschreiben!
    Und freu mich über jedes neue Kapitel!

    Grüsse
    Kristiin

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s