Much ado … about nothing

caskett_by_slaveformusic-d5gxm3n - Bearbeitet

Rated: M (it’s be nevertheless)

Royal changes their whole life … 

Yeah … written in English, only possible because of Kristina! THX Kristina for the Beta job and all the good ideas.  

It is a sunny day and Kate is wearing her running outfit: tight black running shorts, that don’t even reach her knees, and a bustier, shortly before she left the house, she decided to wear a thin running jacket over it. She runs through Central Park every single day now, every day between 5:30 and 6:30am. Also, she takes Royal, her – their – Golden Retriever. Continue reading

Posted in Caskett Babies, english, Fanfiction:Castle, Rating M | Tagged , , , , | 1 Comment

Cologone (Stanathan)

stanathanLyrics: „Cologne“ von Dolly Parton. Ich hatte den Song auf einem USB-Stick und auf meiner neunstündigen Heimfahrt von Italien letzte Woche bin ich wieder darüber gestolpert und dachte mir, dass muss die Grundlage für eine kurze Story sein.

+S+T+A+N+A+T+H+A+N+

COLOGNE

+S+T+A+N+A+T+H+A+N+
Als das Stanas Handy piepste und sie danach griff, war e seine Textnachricht von Nathan. Vier Jahre kannte sie diesen Mann nun und er hatte ihre Welt auf den Kopf gestellt, er hatte etwas mit ihr gemacht, das niemand zuvor möglich gewesen war. Continue reading

Posted in Fanfiction: RP-Stanathan, Rating M | Tagged , , | 7 Comments

Every other Friday – Kapitel 5

caskett_by_slaveformusic-d5gxm3n - BearbeitetNachdem Kate an dem Abend, besser gesagt in dieser Nacht, nach dem Telefonat mit Charlie, aufgelegt hatte, war sie lange am Fenster gestanden und ihr war so viel durch den Kopf gegangen, dass sie die Zeit komplett vergaß. Kaum war sie in der Lage einen klaren Gedanken zu fassen, immer wieder kreiste alles um ihre Kinder, ihre quasi nicht mehr existente Ehe, den Betrug. Die Situation schien aussichtslos, komplett verfahren. Continue reading

Posted in Alexis/Kate, Beckett/Matha, Caskett Babies, Castle: Every other Friday, Fanfiction:Castle, Rating M | Tagged , , , , , , , , | Leave a comment

Going West – Kapitel 3

caskett_by_slaveformusic-d5gxm3n - BearbeitetGoing West 3 – neue Bande

+C+C+C+

Und es waren viele Reparaturen von Nöten. Alle Fenster benötigten dringend neue Vorhänge, Bodendielen gehörten getauscht und in den Schlafzimmer die Tapete gewechselt bzw. neu ausgemalt. Zudem schien einer der Kamine auch schon einmal eine bessere Zeit gesehen zu haben. N Augenblicken wie diesen zweifelte Martha an dem Experiment ihres Sohnes, hier im Wilden Westen fußzufassen und eine neue Existenz aufzubauen. In New York hatten in sie allen Komfort gehabt, den man sich leisten konnte, hier war der Standard gegen Null angekommen. Continue reading

Posted in Castle: Going West, Fanfiction:Castle, Rating M | Tagged , , , , , , | 2 Comments

Another – Kapitel 2

stanathanA/N: Teil zwei ist sicherlich nicht so „steamy“ und lasst uns einmal die Perspektive ändern … ich habe das gesamte Kapitel erst einmal in gemischter Perspektive geschrieben, um dann festzustellen, dass es mir nicht gefällt.

++++++

Einmal wachte sie in den frühen Morgenstunden kurz auf, lange bevor die Sonne aufging. Sie hatten es getan. Sie hatten die Nacht mitsammen verbracht. Eine unglaubliche Nacht war es gewesen, niemals hatte sich Stana erträumen lassen, dass Nathan so sein würde – intensiv. Explosiv. Sanft und zugleich hart und fordernd.
Continue reading

Posted in Fanfiction: RP-Stanathan, Rating M | Tagged , , | 5 Comments

Übersetzung “Another …” ins Englische

Renee did a great job to translate my Stanathan story to English. Here the link:

http://stananathanrpf.livejournal.com/78087.html

Thanks Renee!

Posted in Englisch, Fanfiction: RP-Stanathan, Rating M | Tagged , , | 4 Comments

Every Other Friday – Kapitel 4

caskett_by_slaveformusic-d5gxm3n - BearbeitetA/N: Because … weil es einfach nur mehr abgetippt werden musste. Leider ist mein beruflicher Stress mittlerweile etwas auf die Gesundheit übergeschwappt – ich sag nur mehrfache Infiltration im Schulterbereich, vom Arzt verschriebene Massagen (bei denen ich einfach eingehe) etc.

+C+C+

Kapitel 4

+C+C+

„Hast du mit deiner Anwältin gesprochen“, fragte Lanie nach und schob Kate den Teller mit dem chinesischen Nudelgericht zu, damit sie wenigstens am Wochenende keine Ausrede finden würde, nichts zu essen. Oder darauf vergas. Oder. Nach Lanies Beobachtungen und ihrer Einschätzung hatte Kate seit der Trennung bereits zehn Kilogramm verloren, seitdem sie die Hiobs Botschaft entdeckt hatte. Natürlich hatte Kate Ausreden, dass die Kilos das Gewicht wären, das sie von den drei Schwangerschaften noch auf den Hüften hätte. Allerdings wusste die Ärztin genau, dass sie nur mit Mike mehr zugenommen hatte, einiges mehr, aber auch wie bei Benjamin und Charlie hatte sie es innerhalb der ersten fünf Monate wieder verloren und ihr Normalgewicht erreicht. Natürlich war ihr Körper weicher geworden, hatten sich ihre Rundungen verdeutlicht, aber auf keinen Fall zu ihrem Nachteil. In keiner der Schwangerschaften hatte sie sich gehen lassen, aber bekanntlich war jede für sich anders. Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , , , , , , | Leave a comment